Pinned post

Ist das eigentlich nur bei mir so, dass Toots zwar oft gefavt werden aber kaum jemand zurückfolgt?

Ich denke, ich werde die Kontakte, wo die Initiative immer nur von mir ausgeht, mittelfristig entfolgen. Ich möchte hier weder Leute nerven noch Animateur sein...

lars boosted

Why does every tutorial have to be a video nowadays? I don't want to watch your 30 minute videos for something that could've be written down on a page or two 🙄

lars boosted

Affenpocken Aufklärung 

Da es zuletzt viel zweifelhafte Berichterstattung zum Thema gab ([1]):

Die Deutsche ([2]) hat eine, wie ich finde, recht gute Übersicht erstellt:
aidshilfe.de/affenpocken

[1] www1.wdr.de/mediathek/audio/wd

[2] Affenpocken und HIV haben nichts miteinander zu tun!

Mein POS-Kundendisplay läuft nun auch unter Linux.
Es reicht schon, das Gerät mit über aufzumachen, die erste (und einzige) Konfiguration zu aktivieren und die seriellen Daten auf den per Wireshark ermittelten -Endpoint zu schreiben.

Ich muss jetzt noch mal abwarten ob irgendwann der Puffer platzt weil ich keine Daten abhole, aber bisher funktioniert es und so viel hat ein eh nicht zu erzählen.

@overflo

Show thread

"Außenstehenden würde der Eindruck vermittelt, dass sie sich selbst und ihre Geschlechtspartner zu reinen Sexobjekten reduziere, was sich auch negativ auf den guten Ruf der Bundeswehr auswirke."

Ich glaube ja, der gute Ruf der Bundeswehr hat gerade mit ganz anderen Herausforderung zu kämpfen.

Quelle:
"Bundeswehr: Bundesverwaltungsgericht billigt Verweis wegen Dating-Profil"
spiegel.de/netzwelt/web/bundes

lars boosted

:sabakan: #Mastodon 3.5.3 has just been released with multiple security fixes, as well as a couple cool improvements!

github.com/mastodon/mastodon/r

A 3.4.8 backport is available for those who haven't made the jump to 3.5 yet.

lars boosted

Should I write a bot that turns toots into Morse audio?

No. No, I should not.

So, unter Windows wird mein POS-Kundendisplay mit dem Herstellertreiber erkannt und ist mit den ESC-Sequenzen auch sehr fluffig zu programmieren.

Linux weiß mit dem USB-Device leider out-of-the-box noch nicht so recht was anzufangen.

Da muss ich wohl mal das Protokoll wiresharken... da das ein USB-Seriell-Wandler ist, sollte das hoffentlich nicht zu kompliziert sein...

lars boosted

Erkenntnisse zu bisher:
- funktioniert mit deutlich besser als pur, dann bekommt man nämlich auch Events.
- ist deutlich angenehmer da nicht ganz so Low-Level wie PySDL2. So richtig glücklich bin ich aber auch damit noch nicht.

Hmpf. Eigentlich wollte ich ja nur eine minimalistische -Visualisierung mit ein paar einfachen Kreisen, Linien und Textausgaben auf einem - machen.

Aber mit ist das ein Krampf und das -Skript segfaultet(!) immer noch. Die Eventloop empfängt auch nichts, obwohl der Touchscreen funktioniert.

Ohne vollwertigen X-Server im Hintergrund funktioniert offenbar nur die Hälfte.

Ok, da hatte sich wohl gerade die Grafikkarte oder die Monitor-Firmware aufgehängt... 1 von 2 Monitoren ohne Ausgabe.

Normaler Reboot half nicht, aber Genosse Poweronoff hats gelöst.

lars boosted

Developing Mastodon, I strive to use terminology that is familiar to as many people as possible so as to not put up unnecessary barriers in understanding. For this reason I am happy that we went away from calling posts "toots". It has always been a point of friction for people. Not that I dislike branding, quite the opposite, but in my experience receiving feedback over half a decade, it had a negative effect on the platform for little benefit.

Ok, das wäre mit dem ja sonst auch viel zu einfach geworden...

"DEUTSCHE BAHN: 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen"
golem.de/news/deutsche-bahn-9-

Wenn man seine Edel--Marke "Esoteric" nennt und dann für 75 kEUR und Mono- für 34 kEUR (für Stereo braucht man also zwei Stück) verkauft, kann man das eigentlich nur 'gut getrollt' nennen. Ich habe selten so eine ehrliche Markenbezeichnung gelesen... das ist pure .

hifi.de/news/high-end-2022-hig

Netzpolitik.org hat einen Artikel zum Einstieg in und das geschrieben:

"Alternative Plattformen: So klappt der Umzug auf Mastodon"
netzpolitik.org/2022/alternati

Vielleicht sollte man den - lieber umbenennen wenn der moderne von Friedrich Clemens Gerke und der historische Ur-Code von Alfred Vail entwickelt wurde. während selbst eher antisemitischer Verschwörungsideologe (und erfolgloser, dennoch sein Talent überschätzender Maler) war.

Offenbar kein so angenehmer Zeitgenosse, der schon zu Lebzeiten als Verrückter Fanatiker galt.

heise.de/hintergrund/Zahlen-bi

"Die Zertifikate dienen als Schlüssel, um das Freischalten der jeweiligen Hardware-Eigenschaften überhaupt zu ermöglichen. Erst wenn das passende Zertifikat installiert ist, lässt sich die jeweilige Capability aktivieren und nutzen."
heise.de/news/Linux-5-18-kommt

Sollte sich nicht lieber darauf konzentrieren, den Anschluss an die -Welt (insbesondere ) nicht zu verlieren anstatt so einen Sch*ß zu machen?

Niemand will Gängel-Features wie mit -Features zum Nachkaufen/Mieten!

Ich verstehe nicht, warum immer noch neu entwickelte Geräte mit Vakuum-Fluoreszenz-Displays auf den Markt kommen. So langsam sollte das -Zeitalter überwunden sein.

Die Moralapostel sind die größten Heuchler.

"Posterboy mit Problem: Madison Cawthorn"
maenner.media/gesellschaft/aus

Show older
Mastodon @ social.lsnet.eu

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!