Follow

Der -Server bringt übrigens sein eigenes Testtool mit:
github.com/coturn/coturn/blob/
Mit -W secret und -p portnummer (steht beides in der Konfig) hat er sich mit meiner Test-Instanz verbunden. Der TURN-Server von scheint nicht auf dem Standard-Port zu laufen und braucht auch bei der Krypto ggf. noch etwas manuelle Handarbeit (bei mir Rechte auf die Key-Dateien und fehlende DH-Parameter - wo es klemmt steht aber im Log).
@heimdall

· · Web · 1 · 0 · 1

@ls Hier ist das volle log: pastebin.com/uvFPh1yF

Ja IPv6 geht da noch nicht - hat aber mit dem Fehler leider nichts zu tun, das ging vorher schon nicht. IPv6 kommt natürlich trotzdem bald™

@heimdall Da sind viele "Address already in use"-Fehlermeldungen, die sich auf Port 443 beziehen. Hast Du den in /etc/turnserver.conf konfiguriert, oder wo kommt der her? 443 ist der TLS-Port für den Webserver, was wohl auch der Grund ist, weshalb er schon belegt ist.
/
Naja, Dein DNS liefert eine IPv6-Adresse zu Deinem Server. Alle Request, die IPv6-fähige Clients dahin sendet, laufen ins Leere bis der IP-Stack irgendwann IPv4 versucht. Das erzeugt u.U. sporadisch wandernde Fehler.

@heimdall Laut docs.bigbluebutton.org/2.2/set soll coturn auf 443 laufen, d.h. es wäre mit "netstat -anp|grep 443" zu klären, was dort statt dessen läuft. Möglicherweise ein Webserver oder läuft coturn doppelt?

@ls

Ich habe jetzt nochmal alles vonb dem Server genommen und IPv6 aktiviert, dabei kam das folgende log bei rum:
pastebin.com/YZ4TZbgT

netstat -anp|grep 443 liefert nix.

@heimdall Der Konflikt ist nun auf jeden Fall weg, hat also was gebracht... aber die "socket: Protocol not supported"-Fehler sind merkwürdig. Allerdings ohne Kontext auch schwer zu debuggen, ich habe keine Ahnung welches Protokoll er benutzen möchte. Könnte ein Rechte-Problem sein. Vielleicht coturn mal mit -v oder -V starten damit er ein paar mehr Meldungen ausgibt.
Hast Du das Testprogramm (turnutils_uclient) mal probiert, ob nun Verbindungen möglich sind?
IPv6-Ping funktioniert nun.

@ls Ne, der Prozess stirbt, daher hab ich das Tool nicht verwendet.
Im gleichen Link habe ich den Output mit -v

@heimdall Hmm, viel schlauer bin ich dadurch leider nicht geworden. Der perror("socket")-Befehl, der sehr wahrscheinlich die Meldung ausgibt, kommt an mehreren Stellen im Code vor. Sieht auch erst mal nichts auf den ersten Blick verdächtig aus.

Online-Updates hast Du sicherlich alle eingespielt mit apt-get update + (dist-)upgrade?

Ich habe BBB gestern mal testweise in einer VM installiert, ggf. kann ich meine Logs die Tage mal mit Deinen vergleichen, vielleicht findet sich so ein Unterschied.

@ls Ja das habe ich gerade nachgeguckt. Es gibt einen Issue github.com/coturn/coturn/issue der auch das selbe Problem hat und einen der erst in einer späteren Version gelöst wurde. Habe es leider nicht hinbekommen die gerade selbst zu compilieren. Naja.. Ich werde villeicht mal noch mit dem Docker container rumprobieren

@heimdall Ja, ich hatte auch gesucht und es gibt einige Leute mit dem "Protocol not supported"-Fehler. Aber wenig hilfreiches, woran's liegen kann. Ich vermute eher einen Bug, TURN basiert soweit ich das bisher verstehe auf UDP+TCP, also alles andere als esoterische Protokolle, die irgendwelche speziellen Kernel-Einstellungen oder dergleichen bräuchten...

BBB ist schon ein etwas seltsames Legacy-Software-Konglomerat. Node.js 8 ist auch aus dem Support raus. Ich weiß nicht wie sicher das ist.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon @ social.lsnet.eu

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!